Die Idee


Der Impuls, Verbraucheraufklärung über die Produktion von Lebensmitteln mit dem Bedürfnis nach intensivem Austausch zum Produzent zusammen zubringen, entstand aus dem gesellschaftlichen Problem der Entfremdung zum Essen, unserem Netzwerk mit Bauern sowie zu unserer Liebe zu Lebensmitteln und Handwerk. Deshalb werden in unseren Foodtrips das aktive Mitmachen beim Lebensmittelhandwerk, das Entdecken und die Förderung kleinbäuerlicher, ökologischer und regionaltypischer Landwirtschaft zu erlebbarer Bildung miteinander verbunden. Für uns ist es die ideale Variante, intensive, direkte Verbraucheraufklärung gegenüber unserer Grundnahrung zu vermitteln.

Unsere Mission und dein Nutzen


Wir wollen zusammenführen.

Produzent und Konsument auf den Höfen der Regionen in unmittelbaren Dialog bringen. Dieses Bild wollen wir leben und bieten aus diesem Grund unseren Foodtripteilnehmenden die Möglichkeit des eigenen Entdeckens eines handwerklich produzierten Lebensmittels beim Bauern zu Hause an. Dieser persönliche Austausch soll und kann Barrieren brechen, Akzeptanz und Wertschätzung generieren, sowie zukünftig bei der Auswahl der Nahrungsmittel eine Sensibilisierung generieren.

Die Kulinarik dieser Regionen führt auf lokale Wochenmärkte der Regionen und hört nicht im Restaurant wieder auf. Nein, es geht zum Ursprung der Bauernprodukte. Wir zeigen neben der Landschaften, die immer in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Tun der Einheimischen stehen, die Hände, die Felder, die Früchte und die Tiere, die es brauch, um regionale und einzigartige Bauernprodukte entstehen zu lassen. Sie müssen besonders wahrgenommen und kennengelernt werden, damit auch ländliches Leben und die Bewahrung von handwerklicher Lebensmittelproduktion in unserer Zeit eine Chance haben.

Wir machen es uns zur Aufgabe, Dir die Quelle Deines Essens zu öffnen und Dir diese außergewöhnlichen Orte, schützenswerten Produkte und besonderen Menschen zu zeigen.

Das Team


Es ist die Basis von ORIGO FOODTRIPS.

Ohne unser qualifiziertes und sympathisches Team würde es keine Foodtrips, keine Neuentdeckungen von lokalen Lebensmittelhandwerkern und keine glücklichen Teilnehmer geben.

Teil werden


Wir wollen uns natürlich stetig erweitern, immer mehr Foodtrips entwickeln und dadurch Europa und die Welt über Lebensmittelproduktion immer stärker aufklärend eröffnen. Hierfür suchen wir zum einen nach Teammitgliedern in ganz Europa, als auch stets nach Kooperationspartnern in Form von Bauern aus ökologischer Landwirtschaft in den Regionen dieser Erde.