Fischer räuchern Ofen Fisch

Recherche in der Uckermark beim Fisch

Zu Besuch bei Fischermann Michael mit seiner neuen Landräucherei.
Heute war die wunderschöne Uckermark dran und wir fanden uns plötzlich auf dem Gelände des alten Schloss Herrenstein in Gerswalde wieder. Hier hat uns Fischexperte Michael seine Räucheröfen und die noch bis Sommer in Bau stehende Räucherei gezeigt, in der unter anderem ganz bald gemütliches Kaminfeuer für Besucher flackert. Drumherum entsteht gerade eine kleine, feste Gemeinschaft, die verlassene Gebäude der ehemaligen Schlossgärtnerei zu einem Cafe im altem Glashaus und eine neue Gärtnerei umbauen, teils renaturieren. Gerade ist Schonzeit bis ins Frühjahr, kein Fisch darf geangelt werden, denn unter dem Eis der schlafenden Seen in der Umgebung haben sich Hecht, Barsch, Zander, Karpfen, Schleie, Brasse und sogar die seltene kleine Maräne zurück gezogen. Für das Räuchern, vor allem auch für das langsame, schonende Kalträuchern mit Holzspänen, wird Michael regelmäßig mit Holz von Buche, Kirsche, Apfel, Erle und Wacholder versorgt.
Für unseren Foodtrip Fisch im Oktober werden wir alles Wissenswerte im dorfeigenem Fischereimuseum erfahren, an die Seen zum Angeln fahren und natürlich selbst unseren gefangenen Fisch in der Landräucherei räuchern.
Wir freuen uns total mit Michael einen sehr kompetenten Leidenschaftsfischer als nächsten Local Leader an Bord zu haben. Willkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.