Erlebe die Bienen am Rande des Oderbruchs


Wie wäre es, einmal in die Handwerkswelt der lokalen Imker in den Regionen einzutauchen?
Die unabdingbare Arbeit der Bienen sind seit ein paar Jahren in aller Munde.
Auch am Rande des schönen Oderbruchs entsteht durch die geschickten Hände von Imker Jasper und Hanna cremiger Honig aus der Arbeit ihrer wesensgemäß gehaltenen Bienen.

Mach doch einfach mal mit!


Dein Foodtrip Honig

BEI IMKER JASPER & HANNA

  • JasperKontrolle
  • Jasper&Hanna
  • Bienenreusen
  • Blumenfeld
  • Lindenblüte
  • Königin
  • Bienenaustausch
  • Honigernte
  • Bienenreusenräuchern
  • Honigwabe
  • Honigschleudern
  • Honigschleudern
  • Honig
177 € zzgl. Fahrtkosten | 1 Person | 1 Tag


Imkereibeschreibung


Dies ist die erste Demeter-zertifizierte Imkerei Brandenburgs und wurde von Imker Jasper seit 2012 neben seiner beruflichen Tätigkeit als landwirtschaftlicher Berater beim Demeter-Verband Stück für Stück aufgebaut. Sein Imkerhandwerk führt er sehr leidenschaftlich und mit viel Knowhow durch. Die Bienen sammeln in der Region Märkisch Oderland im Frühjahr den Pollen der Akazienblüte und vom Raps, im Sommer dann den Pollen der Linde, der Kornblume und von anderen Sommerblüten. So entstehen jedes Jahr 5 Honigsorten. Seit 2015 pflegt der junge Imker Freundschaften mit Höfen im und um seinen Wohnort in Wulkow, die teils Demter-zertifiziert sind und er dadurch keine Wanderung mit den Völkern durchführen muss. Das trägt zum Wohlergehen seiner Bienen bei. Er legt Wert auf eine wesensgemäße, artgerechte und nachhaltige Arbeitsweise und bietet seinen Bienenvölkern einen natürlichen Wabenbau und die natürliche Vermehrung. All das schlägt sich selbstverständlich in der Honigqualität nieder und andere Höfe beachten nun die Kulturplanung auf ihren Äckern. Neben Honig stellt er auch Propolis und Kerzen her, die er selbst auf Märkten verkauft. In 2017 bauen er und seine Familie gemeinsam das Bildungsangebot für Kinder und Erwachsene aus. Seine Freundin Hanna ist ausgebildete Umweltpädagogin und hat sich bei Jasper mit dem Imkern angesteckt. Sie hat eigene aufregende Erfahrungen mit ihren Bienenvölkern gesammelt und hilft nun fleißig in der Imkerei neben dem kleinen Sohn mit. Sie betreut den Schulbienenstand für Schulklassen und freut sich schon sehr, über uns Interessierte in ihr Honigland Wulkow zu locken.


Foodtripbeschreibung


Gemeinsam treten wir eine bildende Tagestour zum Thema Honig quer über die Wiesen um Wulkow zu den Bienen von Imker Jasper und Hanna an. Sie zeigen uns das Leben und Arbeiten hier, wie eine Symbiose aus den verschiedensten Handwerken von Imkerei, Tischlerei und Gärtnerei entstanden ist und wie sie ihr Lieblingshandwerk in den Alltag einbauen.

Von Imker Jasper lassen wir uns seine Bienenvölker an zwei Standorten beim Hof zeigen und lernen auf der Sonnenwiese einiges über die Arbeit und die Eigenarten der Bienen. Er erklärt uns, was der Unterschied zwischen seiner wesensgemäßen Bienenhaltung und der anderer ist. Wir werden in voller Imkermontur ein paar Honigkästen einholen und neue, befüllbare wieder ausbringen. Danach geht es ab in seine Teilimkerei bei Freunden auf dem Hof, wo wir sogleich in die Tätigkeiten des Honigschleuderns eingewiesen werden. Das kann schon mal dauern und eine Menge Muskelkraft in Anspruch nehmen. Anschließend füllen wir den Honig ab und fahren zurück nach Wulkow.

Dort angekommen und nach unserem Exkurs ins Imkerhandwerk ernten wir Gemüse und Kartoffeln in der Gärtnerei und kochen gemeinsam in der Außenküche im Hof. Mit den beiden Imkern genießen wir ausklingend unser köstliches Abendessen aus dem selbst geschleuderten Honig. Wir lassen das erworbene Wissen tief in uns setzen.

Wichtig für Dich: Sich trauen und anpacken können. Erspüre das Lebensmittelhandwerk mit all Deinen Sinnen und entdecke diesen Teil der brandenburgischen Kulinarik wirklich intensiv! Stell Fragen und sei offen für das Landleben hier, welches von Witterung und Ernte stets abhängig ist!

Leistungen

  • Imkerbekanntschaft
  • Imkerentgelt
  • Frühstückssnack
  • Mittagssnack
  • Abendessen
  • Tagesbegleitung & Beratung Foodguide
  • Hof- und Wiesenführung Imker
  • Ernte Honig und Honigschleudern mit Imker
  • Lebensmittelbildung (Imkerhandwerk)
  • Imkerschutzkleidung wird gestellt
  • Kochevent
  • zzgl. 33 € Fahrtkosten pro Person

Nicht vergessen

  • Getränke für unterwegs
  • festes Schuhwerk passend zum Bewegen auf einem Bauernhof und auf Wiesen
  • Regenkleidung bei schlechtem Wetter
  • warme Kleidung für den Abend

TREFFPUNKT

  • Start: 9.30 Uhr
  • Ende: 21.00 Uhr
  • Startpunkt: Lokaler Ort für Handwerksprodukte – Die Markthalle 9, Eisenbahnstr. 42, Eingang Eisenbahnstraße,
    10997 Berlin-Kreuzberg
  • Endpunkt: Berlin-Ostbahnhof, Koppenstraße 32, 10243 Berlin

Das Land Deutschland


Mitten in Europa liegt das allseits bekannte Land von Bier, Kraut, Klößen und Wurst. Doch neben seinen bekannten Spezialitäten hält es für seine Besucher auch noch andere kulinarische Besonderheiten bereit, welche in den grünen Ebenen, vielseitigen Mittelgebirgen und weiten Küstenlandschaften Deutschlands entstehen.


Die Region Oderbruch


So lassen sich zum Beispiel im östlichen Teil Deutschlands die weiten, flachen Wiesen- und Ackerflächen Brandenburgs finden. Hier in ausgewählten Ecken des Bundeslandes entstehen unter sorgfältiger Handarbeit, Wissen um naturnahe Landwirtschaft und viel Verständnis zum Tier saisonale, frische Produkte von hochmotivierten Bauern und Imker. Die Imkerei von Jasper und Hanna liegt östlich circa 80 km von Berlin in Wulkow im schönen Oderbruch und ist nur wenige Kilometer vom Grenzfluss zu Polen, der Oder, entfernt.

Der Oderbruch ist ein in der Eiszeit entstandes Urstromtal, welches früher als Überschwemmungsgebiet bekannt war. Nach seiner Trockenlegung Anfang des 18. Jahrhunderts und der damit einhergehenden Begradigung der Oder, sind gegen 1755 erste Siedlungen entstanden. Menschen aus überall her, sogar aus Frankreich und der Schweiz, konnten die erschlossenen Flächen erstmals landwirtschaftlich nutzbar machen.